print-header

Der Bürgerbeauftragte ist weiter für Sie da!
20.04.2020

In Deutschland bleiben wegen des Corona Virus viele Einrichtungen geschlossen. Auch die Sprechtage des Thüringer Bürgerbeauftragten wurden aufgrund der behördlichen Vorgaben und vor dem Hintergrund der intensiven Bemühungen, eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, zunächst bis Anfang Mai 2020 ausgesetzt.

Der Thüringer Bürgerbeauftragte ist jedoch auch weiterhin als Ansprechpartner bei allen Fragen und Problemen im Zusammenhang mit Thüringer Behörden für Sie da. 

Angesichts der einschränkenden behördlichen Regeln im Umgang mit der Corona-Pandemie wird das Büro des Bürgerbeauftragten bis auf Weiteres nur noch von Montag bis Donnerstag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr und am Freitag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr verbindlich besetzt und erreichbar (Telefon: 0361 573113871) sein.

Auf Wunsch werden die Bürger auch zurückgerufen. Die Erreichbarkeit auf dem Postweg (PF 90 04 55, 99107 Erfurt), via E-Mail (post(at)buergerbeauftragter-thueringen.de) und über die Webseite (www.buergerbeauftragter-thueringen.de) bleibt auch außerhalb dieser Zeiten weiterhin bestehen, wenngleich angesichts der aktuellen Einschränkungen die Bearbeitung Ihrer Anliegen voraussichtlich längere Zeiträume in Anspruch nehmen wird. Unterlagen, etwa Bescheide oder Schreiben der Behörden, die die Anliegen betreffen, können per Post, E-Mail oder über die Webseite übermittelt werden.

Sprechtage in Erfurt, den kreisfreien Städten und in den Landkreisen, an denen Bürger ihre Anliegen auch persönlich vortragen können, finden voraussichtlich bis einschließlich 19. Mai nicht statt. 

Ich bitte Sie um Ihr Verständnis. 

Dr. Kurt Herzberg

Thüringer Bürgerbeauftragter

Ihr Weg zum Bürgerbeauftragten