print-header

Gespräch mit den Mitgliedern des Petitionsausschusses der CDU-Landtagsfraktion
03.06.2020

Am 3. Juni 2020 besuchten die drei CDU-Vertreter im Petitionsausschuss des Thüringer Landtags den Bürgerbeauftragten zu einem Meinungsaustausch. In dem ca. 90minütigen Gespräch wurden die Aufgaben und die Arbeitsweise des Bürgerbeauftragten besprochen sowie Fragen der Zusammenarbeit von Petitionsausschuss und Bürgerbeauftragten thematisiert. Beiderseits wurde betont, dass das Bemühen, den Bürgerinnen und Bürgern in oftmals schwierigen Situationen zu helfen, für Petitionsausschuss und Bürgerbeauftragten die wesentliche Zielrichtung der Arbeit darstellt. Herzberg dazu: „Petitionsausschuss und Bürgerbeauftragter agieren auf je eigene Weise für die Bürgerinnen und Bürger Thüringens. Dabei ist der Bürgerbeauftragte ein Hilfsorgan des Parlaments, dass durch die ihm eigenen Möglichkeiten schneller und direkter sowie kommunikativer und moderierender agiert. Auf diese Weise ergänzen sich die Arbeit von Petitionsausschuss und Bürgerbeauftragtem.“  

Ihr Weg zum Bürgerbeauftragten